feedback
Teilen

Policy-Paper: Digitalisierung mit Start-ups

Fünf vergaberechtliche Empfehlungen für öffentliche Auftraggeber zur Zusammenarbeit mit der Gründerszene

Start-ups stehen für technologische Innovation und agiles Arbeiten. Privatwirtschaftliche Unternehmen arbeiten längst mit Start-ups zusammen und profitieren von ihrem Innovationsgeist. Die Zusammenarbeit von Start-ups mit dem öffentlichen Sektor steckt im Vergleich dazu noch in den Anfängen. Dabei haben viele digitale Lösungen aus der Gründerszene das Potenzial, die Digitalisierung im öffentlichen Sektor mit ganz neuen, nutzerfreundlichen und pragmatischen Ansätzen voranzubringen. Als größtes Hindernis für eine Zusammenarbeit mit Start-ups wird vielfach das Vergaberecht benannt.

Bei näherer Betrachtung zeigt sich aber: Das Vergaberecht stellt Methoden und Instrumente bereit, die öffentliche Auftraggeber vielfach noch gar nicht oder nicht richtig nutzen, die aber eine Zusammenarbeit mit Start-ups ermöglichen.

 

Publikationen