feedback
Teilen

Carl-Goerdeler-Preis

Kommunalwissenschaftlicher und kommunalpolitischer Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung


Der "Kommunalwissenschaftliche Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung" (Carl-Goerdeler-Preis) wird jährlich für hervorragende Dissertationen/PhD-Arbeiten im Bereich Kommunalpolitik und -verwaltung verliehen.

In Ergänzung zu diesem wissenschaftlichen Preis wird ab 2016 erstmalig ein praxisorientierter "Kommunalpolitischer Preis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung" vergeben, um herausragende Leistungen der kommunalen Verwaltungspraxis in Europa auszuzeichnen. Die Auszeichnung soll der völkerverbindenden friedlichen Zusammenarbeit von Gebietskörperschaften in Europa dienen und ein gegenseitiges Lernen zum Nutzen der Einwohner fördern.

Im Jahr 2021 wird ausschließlich der praxisorientierte „Kommunalpolitische Preis“ vergeben. Die Ausschreibung finden Sie unter den folgenden Links.

Ausschreibung (deutsch) : https://www.connective-cities.net/aktuelles/ausschreibung-preis-der-carl-und-anneliese-goerdeler-stiftung-2021

Ausschreibung (englisch): https://www.connective-cities.net/en/news/application-award-of-the-carl-and-anneliese-goerdeler-foundation-2021

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die in der Ausschreibung aufgeführten Kontakte bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ).