feedback
Teilen

Internationale Erfahrungen und Best Practices für staatliche Förderverfahren

Unter Beteiligung von Mitarbeitern des Instituts für den öffentlichen Sektor hat die Hertie School eine Studie zu internationalen Erfahrungen ausländischer Verwaltungen in der Reform des Managements von Förderprozessen erstellt.

Dazu wurden sechs Reformen des Förderprozessmanagements in den Niederlanden, Kanada, Flandern (Belgien), Schweden, Wales (Großbritannien) und Irland beschrieben und auf ihre Auswirkungen untersucht. Es wurden wesentliche Trends im internationalen Reformgeschehen rund um das Thema Förderprozessmanagement identifiziert und Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Der Studienbericht richtete sich an die "Kommission zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren", die am 15. Mai 2018 auf Vorschlag des Staatsministers der Finanzen im Freistaat Sachsen eingesetzt wurde und ist in Auszügen in deren Endbericht eingeflossen.

Weitere Publikationen

Publikationen