Goerdeler-Preisverleihung 2017 in Leipzig
feedback
Teilen

Goerdeler-Preisverleihung 2017 in Leipzig

Auszeichnung für Dissertation zu Führungsverhalten im öffentlichen Sektor

Mit Unterstützung des Instituts für den öffentlichen Sektor e.V. und der Stadt Leipzig hat die Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung am 2. Februar 2017 einen Preis für hervorragende Arbeit im Bereich Kommunalpolitik und -verwaltung in Leipzig verliehen. Die Auszeichnung ist mit 2.000 Euro dotiert.

Der kommunalwissenschaftliche Preis ging an den Hamburger Juniorprofessor Dr. Dominik Vogel, der an der Universität Potsdam promovierte. Dominik Vogel überzeugte die Jury mit seiner Dissertation "Führung im öffentlichen Sektor - Eine empirische Untersuchung von Einflussfaktoren auf das Führungsverhalten". In dieser untersuchte er das Führungsverhalten von Vorgesetzten im öffentlichen Sektor und dessen Wahrnehmung durch die Mitarbeiter. Befragt wurden mehr als 500 Führungskräfte und Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen. Die Antworten offenbaren eine Lücke zwischen der Selbstwahrnehmung der Führungskräfte und der Fremdeinschätzung durch ihre Mitarbeiter. So attestieren Mitarbeiter ihren Führungskräften ein eher wenig veränderungsorientiertes Führungsverhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



v.l.n.r.: Oberbürgermeister Burkhard Jung, Prof. Dr. Dominik Vogel, Dr. Rainer Goerdeler

Im Anschluss an die Verleihung fand eine von Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid (Professor für Public & Financial Management an der Hertie School of Governance und wissenschaftlicher Leiter des Instituts für den öffentlichen Sektor) moderierte Diskussion zum Thema "Gewinn oder Gemeinwohl? Führung in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung im Vergleich" statt. Neben dem Preisträger nahmen an dieser auch Prof. Dr. Volker Penter (Partner, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft), Prof. Dr. Ulf Papenfuß (Lehrstuhl für Public Management und Public Policy,Zeppelin Universität, Friedrichshafen), Ulrich Hörning (Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung, Stadt Leipzig) sowie Prof. Dr. Gesine Grande (Rektorin, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig) teil.

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie er in der Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist.

Schließen