feedback
Teilen

Neue Crowdfunding-Plattform zur Finanzierung kommunaler Projekte

PublicGovernance Frühjahr 2018

Gemeinnützige Projekte können ab sofort von einer Crowdfunding-Plattform profitieren, die der Verlag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) seinen Mitgliedern zur Verfügung stellt.

Die Mitgliedsunternehmen können gemeinnützige Projekte dahin gehend unterstützen, dass sie Projektinitiatoren wie etwa Vereinen, Stiftungen oder Ehrenamtlichen die Crowdfunding-Plattform zur Verfügung stellen. Über die Plattform können die Projektinitiatoren ihre Projekte vorstellen und für deren finanzielle Förderung werben.

Für die Nutzung der Plattform können kommunale Unternehmen eine Lizenz vom VKU Verlag erwerben und werden technisch betreut. Für den Betrieb und den Inhalt der Plattform sind die kommunalen Unternehmen zuständig.

Erreicht ein Projekt das Finanzierungsziel oder übertrifft dies sogar, wird das Geld dem Projektinitiator vom kommunalen Unternehmen (z. B. Stadtwerke) ausgezahlt. Verfehlt jedoch ein Projekt sein Finanzierungsziel, erhalten die Spender ihr Geld zurück.

Die Stadtwerke Emden und Bielefeld sind unter den ersten öffentlichen Unter- nehmen, die von dem Angebot Gebrauch machen.

Weitere Informationen unter www.vku-verlag.de/crowd