feedback
Teilen

Buchtipp: Personalmanagement im öffentlichen Sektor – Grundlagen und Herausforderungen

Autoren: Andreas Gourmelon, Sabine Seidel, Michael Treier

An Büchern und Informationsmöglichkeiten zum Thema Personalmanagement mangelt es eigentlich nicht. Doch der öffentliche Sektor bietet ein ganz spezielles Umfeld für das Personalmanagement. Vieles lässt sich aufgrund der unterschiedlichen Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel des besonderen Status von Beamten, nicht direkt von der Privatwirtschaft auf den öffentlichen Sektor übertragen. Wie die wichtigsten Konzepte, Theorien und wissenschaftlichen Befunde im Personalmanagement speziell im öffentlichen Sektor einzuordnen sind, zeigt dieses Lehrbuch.

In zehn Kapiteln werden die Grundlagen des Personalmanagements im öffentlichen Sektor wissenschaftlich fundiert und gut verständlich erarbeitet. Wichtige Themen wie die Entlohnung im öffentlichen Sektor oder die Methoden des Personalcontrollings und -marketings sowie der Personalentwicklung werden erläutert. Daneben zeichnen die Autoren auch immer ein praxisnahes Bild der aktuellen Trends und den daraus entstehenden Herausforderungen für den öffentlichen Sektor. Besonders hervorgehoben werden dabei das Thema des demografischen Wandels und seiner Auswirkungen, die veränderte Anspruchshaltung des Personals und die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung.

Zielgruppe des Lehrbuches sind neben wissenschaftlichen Kreisen explizit auch Praktiker aus dem öffentlichen Sektor, die sich mit dem Thema Personalmanagement in ihrem Bereich erstmalig oder vertiefend auseinandersetzen.

Verlag: Rehm (1. Auflage)

Erscheinungsort und -jahr: München , 2014

ISBN: 978-3-8073-0247-8