feedback
Teilen

Buchtipp: Kommunalwirtschaft - Eine gesellschaftspolitische und volkswirtschaftliche Analyse

Autor: Michael Schäfer

Der Autor analysiert das Zusammenspiel von Kommunen und öffentlichen Unternehmen aus vier verschiedenen Sichtweisen: der gesellschaftspolitischen, der humanistischen, der ökonomischen und der ökologischen. Neben den unterschiedlichen Sichtweisen wird die Kommunalwirtschaft im historischen, gesamtwirtschaftlichen und rechtlichen Kontext eingeordnet. Dabei argumentiert der Autor, dass der Kommunalwirtschaft, das heißt der wirtschaftlichen Betätigung der kommunalen Gebietskörperschaft nach §28 Abs. 2 Grundgesetz, eine immer wichtigere Bedeutung zukommt. Zum einen erfülle sie den öffentlichen Auftrag der Daseinsvorsorge und ermögliche mitunter die dezentrale Versorgung mit erneuerbaren Energien. Außerdem könne die Beteiligung an wirtschaftlichen Unternehmen zu einer stabileren ökonomischen und finanziellen Eigenständigkeit der Kommune führen.

Das Buch stellt als Einstieg in das Thema einen guten Überblick dar. Geeignet scheint die Veröffentlichung für Studenten, Dozenten und andere Personen, die sich über die Grundlagen der Kommunalwirtschaft informieren wollen, aber schon Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten besitzen.


Verlag: Springer Gabler (1. Auflage)

Erscheinungsort und -jahr: Wiesbaden, 2014

ISBN: 978-3658058388

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie er in der Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist.

Schließen