feedback
Teilen

Buchtipp: Verwaltung, eGovernment und Digitalisierung - Grundlagen, Konzepte und Anwendungsfälle

Autoren: Prof. Dr. Andreas Schmid 

Das Sammelwerk „Verwaltung, eGovernment und Digitalisierung“ liefert in zwanzig Kapiteln sowohl inhaltlich-theoretische als auch praktische Anstöße zur Bewältigung des umfassenden digitalen Handlungsbedarfs in der öffentlichen Verwaltung Deutschlands. Die Autoren aus Wissenschaft, Praxis, Verwaltung und den Medien kommen dabei zu dem Schluss, dass es für die IT-technische Modernisierung der öffentlichen Verwaltung eines neuen Paradigmas bedarf. 

In den ersten Kapiteln werden primär konzeptionelle Überlegungen zu strategischen Entwicklungsthemen - wie zum Beispiel Personalentwicklung und zielorientierte Steuerung - vorgestellt und mit den digitalen Herausforderungen verknüpft. Teil dieser Herausforderungen ist auch die Notwendigkeit einer verstärkten IT-Kooperation von zwischen Bund, Ländern und Kommunen. Kapitel 14 erläutert hierbei am Beispiel der Errichtung des Nationalen Waffenregisters (NWR), wie dies gelingen kann. 

Weitere interessante Projektbeispiele, die in den Kapiteln detailliert behandelt werden, sind unter anderem die Realisierung der E-Rechnung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (Kapitel 12), der Umgang mit Komplexität bei SAP und Bundeswehr (Kapitel 20), sowie die „Digital Roadmap“ Stadt Nürnberg (Kapitel 15). In Kapitel 17 wird anhand eines der ersten Predictive-Analytics-Projekte im Inkassobereich einer öffentlichen Verwaltung veranschaulicht, wie Prozesse automatisiert werden und Beschäftigte so von einfachen, repetitiven Aufgaben entlastet werden können.

Insgesamt liefert der Sammelband eine ausführliche und anschauliche Einführung in die Thematik der Verwaltungsdigitalisierung. Dabei werden auch neue und unkonventionelle Perspektiven eingenommen, wenn beispielsweise in Kapitel 5 nicht danach gefragt wird, warum die öffentliche Verwaltung bei der Digitalisierung so stark zurückfällt, sondern was sie tun muss, damit sich dies ändert. So könnten bisher unerkannte Verhaltensmuster aufgedeckt werden. 

Verlag: Springer Vieweg

Erscheinungsjahr: 2019

ISBN:978-3-658-27029-2