feedback
Teilen

3. AKDB Kommunalforum

Der digitale Wandel stellt für Entscheidungsträger in deutschen Kommunen eine große Herausforderung dar. Die Bedeutung von Digitalisierung und E-Government steigt, deutsche Kommunen befinden sich insbesondere im internationalen Vergleich im Rückstand. Das Kommunalforum der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) leistete mit zahlreichen Fachvorträgen, Praxis-Workshops und Begleitausstellungen neuer Lösungen für die kommunale Verwaltung zum dritten Mal einen Beitrag zum Diskurs der Digitalisierung in Kommunen.

Zu den Referenten zählte auch Ferdinand Schuster, der Geschäftsführer des Instituts für den öffentlichen Sektor. In seinem Vortrag präsentierte er vier Szenarien, wie Kommunalverwaltungen im Jahr 2040 hinsichtlich der Digitalisierung und anderer Herausforderungen aussehen könnten. Die ausführliche Darstellung dieser Szenarien finden sich in der Studie Kommunen der Zukunft – Zukunft der Kommunen, die im Jahr 2016 vom Institut veröffentlicht wurde. In einem Interview mit der AKDB betont Schuster zudem, dass es wichtig sei, für Bürger sichtbare und als hilfreich empfundene Lösungen zu finden und die öffentliche Verwaltung auch in internen Prozessen innovativer zu gestalten.
 

Diese Website verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie er in der Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist.

Schließen