feedback
Teilen

Buchtipp: Organisation des öffentlichen Einkaufs - Grundlagen, rechtliche Rahmenbedingungen und praktische Fallbeispiele

Herausgeber: Christoph Glock und Michael Broens

Wie lässt sich die öffentliche Beschaffung noch effizienter gestalten? Die Antworten auf diese Frage wurden bislang in der Einführung neuer elektronischer Vergabesysteme und der Durchführung vereinzelter Verwaltungsreformen gesehen. Der vorliegende Sammelband liefert nun einige weitere nach. Um einerseits die Beschaffungskosten zu reduzieren und andererseits die Qualität bei der Erbringung der Leistungen garantieren zu können, sehen die Autoren die Lösung des Rätsels vor allem in der richtigen Einkaufsorganisation.

Dazu werden allgemeine Gestaltungsmerkmale sowie Gestaltungsansätze und rechtliche Bedingungen aufgezeigt. Anschließend werden Praxisbeispiele, die eine effiziente Einkaufsorganisation darstellen, wie die Organisation der Beschaffung der Stadt Duisburg oder das Einkaufsmanagement des Universitätsklinikums Bonn, aufgegriffen.

Insgesamt werden so spannende neue Wege und Alternativen innerhalb des Beschaffungsprozesses präsentiert. Eine hilfreiche Grundlage für den zukünftigen Einkauf der öffentlichen Hand.


Verlag: B+G Wissenschaftsverlag

Erscheinungsort und -jahr: Würzburg, 2011

ISBN: 978-3-00-034628-6