Public Corporate Governance zielt auf die transparente Steuerung eines Unternehmens mit öffentlicher Beteiligung. Hierbei wird die Aufsichtsratsarbeit zunehmend wichtiger und stellt die Beteiligten vor neue Herausforderungen.

Bilanzportal

Public Corporate Governance

Bund, Länder und Kommunen verfügen über zahlreiche Beteiligungen an privatwirtschaftlich organisierten Unternehmen. Hinsichtlich ihrer Corporate Governance müssen sich öffentliche Unternehmen zunächst an denselben Grundsätzen messen lassen wie private Unternehmen. Es bestehen jedoch insbesondere in Bezug auf deren Gemeinwohlorientierung und die Pflicht zur Erfüllung öffentlicher Aufgaben erweiterte Herausforderungen und ein verstärktes öffentliches Interesse.

Regelungen und Meldungen zum Thema Public Corporate Governance Kodizes, Informationen zum Aufsichtsrat/Verwaltungsrat in öffentlichen Unternehmen sowie zu weiteren Themen finden Sie unter den jeweiligen Links unten.

Neben dem Public Corporate Governance Kodex (PCGK) des Bundes existieren mittlerweile eine Reihe dieser Kodizes auf Kommunal- und Landesebene. Sie sollen eine effektivere Kontrolle und Steuerung öffentlicher Unternehmen gewährleisten.

Öffentliche Unternehmen übernehmen wesentliche Teile der Daseinsvorsorge in Deutschland. Eine verantwortungsträchtige Aufgabe, die einer professionellen und effektiven Steuerung und Leitung bedarf.

Der Aufsichtsrat/Verwaltungsrat in öffentlichen Unternehmen und dessen Überwachungsarbeit stehen im Zentrum der aktuellen Corporate Governance-Debatte. Dies betrifft Unternehmen mit öffentlicher Beteiligung ebenso wie börsennotierte Unternehmen.

Weitere Themen