Public Corporate Governance Kodizes und Beteiligungsrichtlinien

Mit dem Ziel, die geltenden Regeln für die Unternehmensleitung und -überwachung börsennotierter Gesellschaften transparenter darzustellen, ging im Jahr 2002 der Deutschen Corporate Governance Kodex an den Start. Basierend auf den insgesamt positiven Erfahrungen mit diesem "weichen", aber dennoch wirksamen Regelwerk entwickelten einige Städte, Bundesländer und auch der Bund seit Mitte der 2000er-Jahre eigene Kodizes für ihre Beteiligungsunternehmen.
 
Andere Gebietskörperschaften setzen bei Kontrolle und Steuerung öffentlicher Unternehmen wiederum auf verbindliche Beteiligungsrichtlinien.

Einen Überblick zu aktuellen Public Corporate Governance Kodizes und Beteiligungsrichtlinien inklusive kurzer Erläuterungen finden Sie unter dem jeweiligen Link in der rechten Navigationsleiste.